Coververgleich | Lavendelgarten | #6

Heii Zusammen! Natürlich gibt es auch heute wieder einen Coververgleich, da ich jedoch in den Ferien bin, werde ich wohl nicht dazu kommen eure Posts zu kommentieren. Sobald ich zurück bin, hole ich dies jedoch ganz schnell nach :D Heute habe ich wieder ein wunderschönes Cover von Lucinda Riley verglichen:

Rezension | Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance

Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance | Estelle Laure | Jumbo |  4Std 5min | Kaufen? Hier

Lucille sollte sich eigentlich auf ihr Abschlussjahr freuen: Sie versteht sich gut mit ihrer kleinen Schwester Wren, ihre beste Freundin Eden ist immer für sie da und sie ist heimlich verliebt. Doch am ersten Schultag nach den Sommerferien kommt Lucilles Mutter nicht aus dem Urlaub zurück und die beiden Schwestern müssen allein zurechtkommen. Aber Lucille gibt nicht auf und versucht, ihr Leben in den Griff zu bekommen. Sie verdient Geld, bezahlt Rechnungen und kümmert sich um Wren. Da bleibt nicht viel Zeit, vor allem nicht für große Gefühle. Aber wer kann sich schon wehren, wenn die wahre Liebe vor der Tür steht?

Gefühlvoll und fesselnd interpretiert Julia Meier diese Geschichte über das Schicksal, auf sich allein gestellt zu sein und die Hoffnung nicht zu verlieren.

Rezension | Black Rabbit Hall

Black Rabbit Hall | Eve Chase | Blanvalet | 416 Seiten | 29.02.2016 | Original: Black Rabbit Hall

Eine Familie. Ein Geheimnis. Ein Sommer, der alles verändert ...

Amber Alton weiß, dass die Stunden auf Black Rabbit Hall, dem Sommersitz ihrer Familie, anders vergehen, ihren eigenen Takt haben. Es ist ruhig und idyllisch. Bis zu einem stürmischen Abend 1968. Vereint durch eine unfassbare Tragödie, müssen sich die vier Alton-Geschwister mehr denn je aufeinander verlassen. Doch schon bald wird diese Verbundenheit auf eine harte Probe gestellt. 

Jahrzehnte später fahren Lorna Smith und ihr Verlobter Jon auf der Suche nach einem Ort für ihre Hochzeitsfeier durch die wilde Landschaft Cornwalls – und stoßen auf ein altes, leicht verfallenes, aber wunderschönes Haus. Ein Haus, das Lorna nach und nach seine schönsten Geschichten und traurigsten Momente verrät ...

Disney Dienstag | Verfilmung | #45

Heii Leute :) schon dass ihr wieder einmal bei mir vorbei schaut, es ist schon wieder Dienstag und dass bedeutet, dass wieder ein neuer Disney Dienstag angesagt ist! Diese Aktion wurde von der lieben Leslie in LeFaBook gestartet wobei sie uns jede Woche eine neue Frage zu unserem SuB oder zu unserer Wunschliste stellt die etwas mit Disney zu tun hat! Und leugnet es nicht, wir alle lieben Disney und mit der Fantasie von Leslie können wir diese Liebe einmal in der Woche sogar ausleben. Also schaut ganz schnell bei ihr vorbei und macht mit, es lohnt sich.

Rezension | Nur ein Tag

Nur ein Tag | Gayle Forman | 432 Seiten | Fischer FJB | 22.03.2016 | Original: Just one day

Wenn du einem Menschen begegnet bist, 
der dein Herz geöffnet hat, wirst du alles dafür tun, 
ihn wiederzufinden.

Allysons Leben ist genau wie ihr Koffer – überlegt, geplant und ordentlich gepackt. Doch am letzten Tag ihrer dreiwöchigen Europatour lernt sie Willem kennen. Als freier, ungebundener Schauspieler ist er all das, was die 18jährige Allyson nicht ist, und als er sie einlädt, mit ihm nach Paris zu kommen, trifft sie spontan eine für sie untypische Entscheidung. Sie ändert ihren Plan und geht mit ihm. Allyson erlebt einen Tag voller Abenteuer und Romantik, Freiheit und Nähe – bis Willem am nächsten Morgen nicht mehr da ist. 

Ein überwältigendes Buch über Liebe, Identität und die Zufälle des Schicksals.

Er sieht mich an und ich spüre, wie ein Flattern meinen Körper erfasst. Werde ich das wirklich tun?
„Also? Was sagst du? Möchtest du für einen Tag nach Paris fahren?“
Das ist total verrückt. Ich kenne ihn nicht mal. Und ich könnte erwischt werden. Und wieviel kann man an einem Tag von Paris sehen? Es könnte in so vielerlei Hinsicht katastrophal schieflaufen. All das ist richtig. Ich weiß. Aber das ändert nichts daran, dass ich fahren möchte.
Anstatt nein zu sagen, probiere ich diesmal etwas anderes aus.
Ich sage ja.

Aktion Stempeln | April 2015


Jaa es ist schon wieder ein Monat vergangen und nachdem ich euch meine gelesenen Bücher des März 2015 vorgestellt hatte, ist nun auch der April an der Reihe! Durch diese Aktion merkt man bei mir genau, dass ich weniger lese, sobald es draussen wärmer wird. Zusätzlich war ich vor einem Jahr in den Ferien und auch wenn ich normalerweise mehr lese, wenn ich frei habe (logisch oder) war ich für zwei Wochen in Portugal und habe so viele Familienmitglieder besucht, dass ich nicht wirklich zum lesen gekommen bin. Aktion Stempeln wurde ursprünglich von Aisling Breith gestartet und später dann von Favola übernommen. Es geht darum, Bücher die man vor einem oder mehreren Jahren gelesen hat, noch einmal ins Gedächtnis zu rufen um zu sehen, an was man sich überhaupt noch erinnern kann und an was nicht. Wer noch nichts über diese Aktion gehört hat, aber durch meinen Post neugierig geworden ist, kann gerne bei der lieben Favola vorbei schauen wo ihr weitere Informationen dazu nachlesen könnt.

Coververgleich | What I thought was true | #5


Hallo meine Lieben und willkommen zu einem weiteren Coververgleich :) Es ist schon wieder Freitag und ich bin wirklich glücklich, dass endlich wieder zwei freie Tage vor mir stehen. Viel vor habe ich jedoch nicht, einkaufen, gemütlich lesen, ausschlafen :D und ihr, was sind eure Pläne? Heute vergleiche ich wieder einmal ein wunderschönes, sommerliches Cover und zwar das von What I thought was true:

Top Ten Thursday | Staub ansetzende SuB Bücher




Letzte Woche hatte das TTT wieder einmal ein Thema bei dem ich einfach keine 10 Bücher zusammenbekommen hätte! Spontan wäre mir da die Warrior Cats Reihe eingefallen und dann noch Klassiker wie Moby Dick, aber das ist dann auch schon alles ^^ Für das heutige Thema musste ich zwar ein bisschen durch meinen SuB stöbern und doch war es viel zu leicht, 10 Bücher zum Thema zu finden *schande* Das wunderschöne Logo ist wie immer von der lieben Lovin Books.

10 Bücher, die du unbedingt haben wolltest und nun Staub im Regal ansetzen

Rezension | The Naturals

The Naturals | Jennifer Lynn Barnes | 308 Seiten | 07.10.2014 | Teil 1 von 4 der Naurals Reihe |
 Deutsch: Vergiss mein nicht

Seventeen-year-old Cassie is a natural at reading people. Piecing together the tiniest details, she can tell you who you are and what you want. But it’s not a skill that she’s ever taken seriously. That is, until the FBI come knocking: they’ve begun a classified program that uses exceptional teenagers to crack infamous cold cases, and they need Cassie.

What Cassie doesn’t realize is that there’s more at risk than a few unsolved homicides—especially when she’s sent to live with a group of teens whose gifts are as unusual as her own. Sarcastic, privileged Michael has a knack for reading emotions, which he uses to get inside Cassie’s head—and under her skin. Brooding Dean shares Cassie’s gift for profiling, but keeps her at arm’s length.

Soon, it becomes clear that no one in the Naturals program is what they seem. And when a new killer strikes, danger looms closer than Cassie could ever have imagined. Caught in a lethal game of cat and mouse with a killer, the Naturals are going to have to use all of their gifts just to survive.

SuB Glas | April

Hallo meine Lieben :) wie geht es euch heute? Ich habe wieder einmal ein SuB Glas Post für euch und natürlich ist es das Buch, welches ich im April lesen werde. Dieses Mal hat nicht mein Freund sondern meine liebe Fiorella von Märchen und Pralinen für mich ein Los gezogen, als sie mich über Ostern besucht hat und tadaaa, Unravel Me ist dabei raus gekommen.

Das erste Band dieser bekannten Reihe (auf deutsch Ich fürchte mich nicht) habe ich während meinem Sprachaufenthalt in England letzten Sommer gelesen, es ist also wirklich Zeit diese Reihe weiter zu lesen. Der Auftakt hat mir damals ganz gut gefallen, es ist auf jeden Fall einzigartig geschrieben und das Ende war sehr vielversprechend! Ich bin schon gespannt wie es weitergehen wird und denke, dass ich dieses schöne Buch mit in den Ferien nach Zypern nehmen werde.

Habt ihr dieses Buch schon gelesen? Oder vielleicht bereits die ganze Reihe?

Wie immer biete ich euch bei Interesse wieder an, eure eigenen Zettelchen zu schreiben. Ich weiss, dass viele von euch vielleicht so ein Glas haben möchten, aber einfach keine Lust dazu haben ihren SuB nieder zu schreiben. Da ich beim Hörbuch hören und Serien schauen wirklich gerne solche kleinen Sachen mache, könnt ihr mir gerne bescheid geben, wenn ich eure Zettelchen schreiben soll.

Disney Dienstag | Prinzessinnen | #44

Heii Leute :) schon dass ihr wieder einmal bei mir vorbei schaut, es ist schon wieder Dienstag und dass bedeutet, dass wieder ein neuer Disney Dienstag angesagt ist! Diese Aktion wurde von der lieben Leslie in LeFaBook gestartet wobei sie uns jede Woche eine neue Frage zu unserem SuB oder zu unserer Wunschliste stellt die etwas mit Disney zu tun hat! Und leugnet es nicht, wir alle lieben Disney und mit der Fantasie von Leslie können wir diese Liebe einmal in der Woche sogar ausleben. Also schaut ganz schnell bei ihr vorbei und macht mit, es lohnt sich.

Rezension | Die Bestimmung

Die Bestimmung | Veronica Roth | cbt | 480 Seiten | 19.03.2012 | Teil 1 von 3 der Bestimmung Reihe |
Englisch: Divergend

Was ist deine Bestimmung?

Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen … 
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. 
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. 
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…
Quelle: cbt Verlag

Cover Monday | Queen of the Tearling | #53


Leider konnte ich übers Wochenende so gut wie gar nichts lesen, denn ich hatte üble Migräne und bis heute ist sie immer noch nicht vergangen. Ich hoffe, ihr hattet ein erfreulicheres Wochenende? Bin natürlich auch heute wieder beim Cover Monday von der lieben Maura auf The emotional life of books dabei, letzte Woche an Ostern bin ich nicht dazu gekommen zu posten aber heute steht dem nichts im Wege ^^

Rückblicksmomente | März 2016

Drei Monate, ich meine ganze drei Monate vom 2016 sind nun schon vorbei! Ist das den zu fassen? Die Zeit vergeht wirklich wie im Flug. Endlich kommt auch hier in der Schweiz der Frühling, ich freue mich schon riesig auf die ersten Blümchen und gestern hat es seit langem wieder einmal richtig geregnet und nicht geschneit. Ich liebe den Duft von Regen, kennt ihr das? Wenn alles so frisch riecht? ^^ Tönt ja bescheuert wenn man es ausspricht :D Ostern ist auch schon wieder vorbei und wisst ihr was? Trotz schlechtem Wetter waren es die besten Ostern seid langem, denn meine liebste Fiorella von Märchen und Pralinen hat mich besucht. Wir hatten eine echt tolle Zeit gemeinsam und haben die Schweiz etwas erkundet :) Leider sind diese paar Tage wie im Flug vergangen, freue mich schon riesig auf ihren nächsten Besuch.

Lesetechnisch war der März auch ein richtig guter Monat, die meisten meiner gelesenen Bücher waren richtige Highlights und dass eine oder andere war schon soo lange auf meinem SuB, dass es endlich gelesen werden musste. Mit den Rezensionen bin ich leider etwas hinterhergehinkt da ich so viele Bücher gelesen habe, doch in den letzten Tagen habe ich einige davon rezensiert, so dass nun *nur* noch 4 Rezensionen ausstehen und eines dieser Bücher habe ich erst gestern beendet.

Ich habe mich im März auch bei Audible (Amazon) angemeldet und mit dem Probemonat konnte ich mir auch schon ein Hörbuch aussuchen. Ich wähle meistens Bücher als Hörbuch aus, die ich sehr wahrscheinlich nie wirklich lesen würde, wo mir der Inhalt aber trotzdem interessiert. Ich habe mich dann für Der grosse Trip - Wild entschieden und höre diese Geschichte immer noch. Ist wirklich interessant :D 
-->